+++  Landesgartenschau Beelitz 2022  +++     
     +++  Schiffstouren auf dem Elbe-Havel-Kanal ab Genthin  +++     
     +++  Offizielles Elberadweg Handbuch 2022  +++     
     +++  Kulinarische Schatzkiste Jerichower Land  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Brettin

Brettin (Ortsteil Stadt Jerichow)

PLZ 39307, Vorwahl 03933, www.jerichow.de

 

 

brettin_sbp

Die Gemeinde Brettin ist aus dem ehemaligen Landbesitz derer von Bonin hervor gegangen. Als der "alte Fritz" den Elbe-Havel-Kanal anlegen ließ, führte er die Strecke durch die Brettiner Stremme mit dem kleinen See.

Nach der Begradigung des Kanals blieb dieses Teilstück unbefahren und bietet heute wegen seiner fast störungsfreien Lage nicht nur Enten, Rallen und Schwänen ein Domizil, sondern auch Reiher und der seltene Eisvogel wurden hier gesichtet. Der Altkanal bietet Naturfreunden und Anglern erholsame Stunden.Im nördlichen Brettin wurde Kies abgebaut. Zwei dabei entstandene Kiesseen sind Bademagnet an heißen Sommertagen nicht nur für die Einheimischen.

Neben mehreren Boots- und Angelgewässern bieten die Nadel- und Mischwälder rund um Brettin ideale Erholungsmöglichkeiten.

 

Stremme

Tel.: 49 66

 

- ist ein kleiner Nebenfluss der unteren Havel mit einer Länge von etwa 20

  km und entspringt zwischen den Gemeinden Brettin und Roßdorf

- mündet im Land Brandenburg bei Milow, Landkreis Havelland in die Havel

  und weitet sich seenartig auf

- zum Höhenausgleich sowie zur Regulierung des Wasserstandes befinden

  sich im Flusslauf mehrere Wehre, so in Roßdorf, Zabakuck, Neuenklitsche

  und Neudessau

 

 

 

 

 

Wetter