Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gladau mit Dretzel und Schattberge

   
   

Gladau (Ortsteil Stadt Genthin)

PLZ 39307, Vorwahl 039342, www.stadt-genthin.de

Gladau ist eine Gemeinde im Landkreis Jerichower Land - bestehend aus den Orten Gladau, Dretzel und Schattberge. Die Gemeinde liegt am Rande des Fiener Bruches und wird von den Ausläufern des Flämings berührt. Dementsprechend ist auch die Landschaftsgestaltung, denn weit über die Hälfte der Flächen sind Wiesen und Wälder.

Zurückblicken können wir auf eine 1000jährige Geschichte, die besonders in Dretzel dokumentiert werden kann. 973 war hier die erste urkundliche Erwähnung, Funde belegen allerdings eine frühere Besiedlung. Mittelpunkt des Ortes ist das Schloss, ein klassizistischer Bau, der in den Jahren 1807-1810 auf den Resten eines alten Burgwards errichtet und nach Motiven von Schinkel erbaut wurde. Der das Schloss umgebene Park von 1,2 ha Größe lädt mit seinem schönen Baumbestand und einem Teich zum Verweilen ein.

 
Amtsgefängnis Gladau
Schattberger Straße

39307 Genthin/ OT Gladau

 

  • Bau um 1897
  • Inhaftierung von Personen aus dem gesamten Amtsbereich
  • 1993 Sanierung des Daches
  • Besichtigung des Außenbereiches
 
 
Dorfkirche Gladau
Friedenstraße
39307 Genthin/ OT Gladau
Pfarramt Grabow

Tel.:03921 99 77 20

 

  • einschiffiger Feldstein-Saalbau; im Kern romanisch (13. Jh.) und lässt im Mauerwerk verschiedene Bauphasen erkennen
  • gotisierender Stufengiebel mit Blendnischen
  • Westempore mit Orgel (2 Manuale, 11 Register)
  • kunstvolle Epitaphe der Familie Reuter
  • Kreuzigungsgemälde (M. Block-Niendorff, 1904)
gladaudorfkirche_sbp
 

Dretzel (Ortsteil Stadt Genthin)

PLZ 39307, Vorwahl 039342, www.stadt-genthin.de

 

Feldsteingiebel und Brennerei

Straße der Freundschaft

39307 Genthin/ OT Dretzel

  • Dorfstraße mit Fassaden aus Feld- u. Backstein 18. Jh.
  • Ruine der ehemaligen Brennerei mit Schornstein, heute ein Nistplatz für Störche
  • frei zugänglich
 

 

Landwirt Volker Thiem

Straße der Freundschaft 15

39307 Genthin/ OT Dretzel

Tel.: 0172 35 71 58 4

Hofbesichtigung nach Absprache

 

  • landwirtschaftliche Tradition der Familie Thiem geht bis in das Jahr 1766  zurück
  • auf der Grünlandfläche (150ha) werden Mutterkühe der Rasse Limousin sowie eine kleine Herde HighlandCattle bewirtschaftet
  • Direktvermarktung von Kartoffeln ab Hof, auf Wochenmärkten und Belieferung von Gaststätten und Hotels im Jerichower Land
 

 

Dorfkirche Dretzel

Straße der Freundschaft

Pfarramt Grabow

Tel.: 03921 99 77 20

 

  • der romanische Ursprung der Dorfkirche St. Sophien zu Dretzel ist nach dem Umbau im 18. Jh. kaum zu erkennen
  • Seitenschiffe mit gotischen Fenstern
  • Gruft, Sakristei und Empore
  • zweigeschossiges hölzernes Altarretabel mit Gemälden von handwerklicher Qualität
  • großer barocker Taufengel
 

 

Schloss Dretzel

Besichtigung nach Vereinbarung

Tel.: 03933 303 06 o. 0151 289 085 78

www.dretzel.de

  • wurde mit Kirche, Kirchhof und Park von 1807 bis 1810 erbaut
  • das siebzehnachsige zweigeschossige verputzte Gebäude ruht auf einem übermannshohen Sockel und trägt ein Mansardenwalmdach
  • zur Schlossanlage gehört ein 1,5 ha großer ehemaliger Gutspark im englischen Stil mit Teich und Mammutbaum, edler Rotbuche und Traueresche
  • befindet sich im Privatbesitz der Familie von Ostau (altpreußisches Adelsgeschlecht)
  • romantische Traumhochzeiten im Trauzimmer und Hochzeitsarrangements (25 bis 140 Personen)
 

Wetter