Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Essen und Ausgehen

 

 

Kulinarische Gastlichkeit

 

Unsere knapp 15.000 Einwohner zählende Stadt Genthin liegt im Landkreis Jerichower Land, direkt zwischen den Landeshauptstädten Magdeburg und Potsdam.

 

Eingebettet in vielfältige, historisch gewachsene Kultur- und Naturlandschaften, wie dem Fläming, der Prignitz und dem Elbe-Havel-Winkel, die heute noch eine einzigartige Flora und Fauna beherbergen, bietet sie ihren Gästen nicht nur Sehens- und Erlebenswertes.

Denn auch kulinarisch gesehen ist das Jerichower Land eine Klasse für sich. Kommen Sie mit auf eine Reise in unsere regionale Esskultur und entdecken Sie Lieblingsgerichte, Produkte und Spezialitäten aus erster Hand.

 

Wussten Sie es schon?

 

Bis heute wird hier auf insgesamt mehr als 500 Hektar Fläche das köstliche weiße Gold, der Spargel angebaut. Man findet ihn zwischen Mitte April und Ende Juni an fast jeder Ecke - in Restaurants zu Schnitzel, jungen Kartoffeln oder Schinken oder zum Mitnehmen erntefrisch von den Feldern.

Aber auch die Erdknolle, die gemeine Kartoffel, hat hier eine lange Tradition. Nicht nur beim alljährlichen Genthiner Kartoffelfest, bei dem eine ausgewählte Jury die regional beste Kartoffelsuppe krönt, spielt sie die erste Geige. Auch in vielen Gasthöfen, Landhäusern und Restaurants der Region kommt sie in Form von schmackhaften (Kartoffel)Kreationen daher und erwärmt Herz und Magen.

 

Gaumenfreuden pur versprechen natürlich auch die zahlreichen Hofläden und Direktvermarkter mit Führungen durch die Kinderstuben des Obstes und Gemüse, kulinarischen Events, Cafès und Wochenmärkte. Hier herrscht leises lukullisches Treiben - das ansteckend ist und nur darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden.

 

Ein Besuch im Jerichower Land ist zu jeder Jahreszeit der perfekte Abschluss oder der gemütliche Beginn eines schönen Radwander- oder Ausflugstages.

Seien Sie uns willkommen! Wir freuen uns auf Sie.

 

 
 
 
 

 

 

 

Wetter