Das Wasserstraßenkreuz für die Hosentasche Kreisverwaltung veröffentlicht neue touristische Broschüre

11.05.2020

Pünktlich zum Start der Radfahr-Saison hat die Kreisverwaltung mit dem Taschenbuch zum Wasserstraßenkreuz, einen neuen touristischen Wegweiser veröffentlicht. Im praktischen A6  Pocket-Format erhalten Interessierte alle Informationen rund um die größte binnenwasserbauliche Anlage Europas. Neben Wissenswertem zum Bau der längsten Kanalbrücke der Welt und der Funktionsweise einer Doppelsparschleuse findet man auch eine Karte sowie Veranstaltungs- und Tourentipps. Ein persönliches Exemplar kann direkt über die Kreisverwaltung unter bestellt oder online auf www.lkjl.de abgerufen werden.

 

„Gerade die Trogbrücke in Hohenwarthe, als Herzstück des Wasserstraßenkreuzes, ist ein absoluter Besuchermagnet und neben dem Kloster Jerichow eines unserer touristischen Highlights im Landkreis. Um diesen faszinierenden Baukomplex gebührend zu bewerben, waren uns die bisher zur Verfügung stehenden Veröffentlichungen oft zu technisch. Mit der neuen Broschüre wollen wir aufzeigen, dass wir hier das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie direkt vor unserer Haustür haben. Natürlich auch in der Hoffnung noch mehr Besucher aus der Landeshauptstadt und den Nachbarkreisen anzulocken“, so Landrat Dr. Steffen Burchhardt.

 

In den nächsten Tagen beliefert die Kreisverwaltung alle relevanten Tourist-Informationen mit dem Taschenbuch, natürlich auch Hohenwarthe, wo die Heftchen bereits sehnsüchtig erwartet werden. „Wir freuen uns sehr, dass der Landkreis die überregionale Bedeutung des Wasserstraßenkreuzes erneut würdig und die Vermarktung unterstützt. Mit der Eröffnung des Tourismuspavillons, der uns im letzten Jahr vom Landkreis zur Verfügung gestellt wurde und dem damit entstandenen Infopunkt quasi mit direktem Blickkontakt zur Trogbrücke, ist diese neue Broschüre ein weiteres wichtiges Puzzleteil, um das touristische Potenzial dieses imposanten Verkehrsprojektes auszuschöpfen“, so Gemeindebürgermeister Bernd Köppen.     

 

Das kleine Taschenbuch zum Wasserstraßenkreuz ergänzt die 2018 neu aufgelegten touristischen Publikationen des Landkreises „Mein Reisebuch durchs Jerichower Land“ und „Meine Reisekarte durchs Jerichower Land“, welche vielfältige Ausflugsziele und Tourenvorschläge für Einheimische und Besucher beinhalten. Hier werden die Vorzüge des Landkreises, wie die ursprüngliche Natur, ein über 500 Kilometer Rad- und Wandernetz sowie vielen kleine und große Sehenswürdigkeiten aufgezeigt, die in Kombination die idealen Voraussetzungen für Erholungssuchende bieten. Unter dem Motto „Jerichower Land – mit der Natur im Einklang“ vermarktet die Kreisverwaltung so das gesamttouristische Angebot, um die Imagebildung sowie die Wahrnehmung des Landkreises zu fördern und neben den Einwohnern auch Touristen für einen Natur- oder Kultur-Abstecher ins Jerichower Land zu begeistern.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Das Wasserstraßenkreuz für die Hosentasche Kreisverwaltung veröffentlicht neue touristische Broschüre